DOMiD untersützt das Tribunal "NSU-Komplex-auflösen"

Das Tribunal ‘NSU-Komplex auflösen‘ fand vom 17.-21. Mai 2017 am Schauspiel Köln statt. Wir begrüßen und unterstützen die Auseinandersetzung mit dem NSU-Terror. Deshalb ist die Ausstellung "SEQUENZEN– ERINNERUNG – WECHSEL: Den NSU-Komplex kontextualisieren", die bereits in Berlin präsentiert wurde, auch im Foyer im Rahmen der Veranstaltung zusehen. Als Kooperationspartner stellten wir bei dieser Ausstellung der KünsterInnengruppe "spot the silence" zahlreiche Dokumente sowie Fotografien zur Verfügung.

Mehr Informationen auf: www.nsu-tribunal.de